roha Büro- und Objekteinrichtung GmbH

Ideenfabrik statt Flur. Businesslounge statt Teeküche.

Konzeption und Neugestaltung von großen Flurbereichen und Teeküchen eines Finanzunternehmens zu »Brainstorm-Treffpunkten«

Die Herausforderung:
Große Flurbereiche zu einem Meetingpoint mit Brainstorm-Charakter umwandeln. Neue Mitarbeiter-Küchen mit Wohlfühlcharakter gestalten. Aus einer bisher schlichten Teeküche eine Businesslounge für Führungskräfte und Kunden zaubern.

Die Lösung:
Die Meeting-Points auf dem Büroflur wurden mit Steh-Sitz-Möbeln und sogenannten Ideentafeln umgesetzt. Diese Tafeln bestehen aus großen hinterlackierten Glastafeln zum Beschriften mit entsprechenden Tafelstiften, die leicht gereinigt werden können – und gleichzeitig einen tollen optischen Eindruck erzeugen. Die Mitarbeiterküchen erhielten verschiedene Themenwelten, so z.B. »Grün« oder »Wasser«, passend zum CI-Stil im gesamten Bürokomplex. Für die neue Businesslounge wurden flexible Stehtische vor freistehenden Steh-Sitz-Rollen eingesetzt, was unterschiedlichste Aufteilungskombinationen ermöglicht. Um in der schmalen Raumsituation Business-Stimmung zu generieren, haben wir großflächige »New York bei Nacht«-Motive mit stilvoller Beleuchtung kombiniert. Ein in dem Raum stehender Server wurde mittels spezieller Lamellen akustisch sowie optisch kaschiert.

Das Ergebnis:
Die Flurbereiche haben durch die Meetingpoints einen konkreten Mehrwert erhalten: Mitarbeiter-Pausen können nun konstruktiv und effektiv genutzt werden, um Ideen zu spinnen und zu sammlen. Die Mitarbeiterküchen wurden durch den Einsatz eines Designbodens in Kieseloptik, einem Kunstrasen als Wandfläche sowie großen Fotomotiven nun markante und zugleich bequeme Rückzugsräume. Und mit der Businesslounge besitzt das Unternehmen nun einen schicken Raum, um in entspannter Atmosphäre die Themen »Business« und »Bewirtung« zu vereinen.

Sie haben Interesse oder Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns...